Wo ist Dorfmark?          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer sind wir?

       

Der Spielmannszug Dorfmark ist eine eigenständige Abteilung des Schützenkorps Dorfmark. Wir bestehen zur Zeit aus 28 aktiven Spielleuten mit den unterschiedlichsten Erfahrungen. Seit 1954 – also seit über 60 Jahren – prägen wir das musikalische Ortsbild Dorfmarks und sind weit über die Landkreisgrenzen bekannt. Wir begleiten Schützenfeste und sind auf Musikfesten in Nah und Fern zu Gast.

 

Welche Musik machen wir?

Das Repertoire umfasst neben der bekannten, sehr melodischen Marschmusik auch moderne Spielmannszugsmusik. Bekannte Melodien und Medleys wie z.B. Abba, Wolfgang Petry und südamerikanische Rhythmen werden mit dem Dorfmark-typischen „Sound“ interpretiert. Da aber natürlich der gesellige Teil nicht zu kurz kommen darf, stehen zahlreiche Aktivitäten wie z.B. Knobeln, Wanderungen, Ausflüge und andere „Einsätze“ auf dem Plan.

 

Was kann man bei uns lernen?

Wir spielen Sopranflöte mehrstimmig, Alt- und Tenorflöte, Lyra, kleine und große Trommel sowie zahlreiche Effekteninstrumente. Eine musikalische Vorbildung ist nicht erforderlich, alles wird durch unsere qualifizierten Ausbilder auf den wöchentlichen Übungsabenden sowie auf regelmäßigen überregionalen Lehrgängen vermittelt.

Die Ausbildung erfolgt bei allen Instrumenten ausschließlich nach Noten. Dieses Wissen ist sehr von Vorteil in der schulischen Musikausbildung.

 

Was kann man noch erreichen?

Wenn man möchte, kann man bei Eignung nach überregionalen Lehrgängen Mitglied im Kreis- oder Landesspielmannszug werden. Dies sind Auswahlgruppen, die nur zu bestimmten Events auftreten. Auch die spätere Übernahme einer „kleinen Gruppe“ als Ausbilder ist möglich.

 

 

Wer kann mitmachen?

 

Jede(r) ab 8 Jahre kann mitmachen, nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Minderjährige sollten bei den ersten Proben von den Eltern begleitet werden, damit wir uns besser kennenlernen. Musikalische Vorkenntnisse sowie Notenwissen sind nicht notwendig.

 

Wo wird geprobt?

 

Gerne begrüßen wir Interessierte zu unseren Übungsabenden im Gasthaus Meding, Poststr. 10 in Dorfmark. Dort wird jeden Freitag von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr in der Gesamtprobe geübt. Anfänger werden bei Bedarf in der Noten- und Instrumentenlehre fit gemacht.

 

 

Welche Kosten entstehen (Stand 1-2012)?

 

Die Mitgliedschaft im Spielmannszug ist kostenlos. Da wir zum Schützenkorps Dorfmark gehören, entstehen nur dort Beiträge. Kinder und Jugendliche bezahlen  15 Euro pro Jahr, Erwachsene 55 Euro pro Jahr. Die Instrumente werden von uns gestellt, nur eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und weißes Hemd müssen gekauft werden.  Für eine Uniform entsteht ein Kostenbeitrag.

 

Kommt vorbei, hört uns zu und werdet ein Teil einer Gruppe, für die „Miteinander“ und „Teamgeist“ nicht nur leere Worte sind. Egal ob 8 oder 80, jeder ist willkommen. Das Equipment stellen wir, den Spaß und die Begeisterung bringt Ihr mit, ok?

Spielmannszug Dorfmark

...hier spielt die Musik...

Dorfmark liegt in der Lüneburger Heide, direkt im Zentrum zwischen Hannover, Hamburg und Bremen. Es gehört zur Stadt Bad Fallingbostel im Landkreis Soltau-Fallingbostel, hat ca. 3600 Einwohner und kann auf eine über 1000 jährige Geschichte zurückblicken.

Und das Dorfmark sehr musikalisch ist, zeigt die Vielfalt der Gruppen: 2 Spielmannszüge (!), 1 Männergesangverein, 1 Kirchenchor und 1 Posaunenchor. Es lohnt sich also auf jeden Fall, Dorfmark einen Besuch abzustatten.

Anfahrt & Routenplaner powered by CYLEXCYLEX Branchenbuch Deutschlandpowered by CYLEX Telefonbuch

Ihr Weg nach Dorfmark: